Geschenkte Zeit

Geschenkte Zeit
Ich kann offen sein für besondere Momente
24.10.2020 - 16:58

Jetzt genieße ich es nochmal…(schlecke Eis). Die Tage werden kürzer. Die Schatten länger. Die Preisschilder der Sommerware durchgestrichen. Überall: Ende der Saison. Heute Nacht stellen wir die Uhren um. Und wir haben eine Stunde mehr - wenn die Uhr zurückgedreht wird.

Die Bibel kennt zwei verschiedene Formen von Zeit.

Die eine Zeit geht vorwärts, sie kann man messen und an der Uhr ablesen. Zeit, die wir verplanen und einteilen.

Und dann gibt es die andere Art von Zeit, die sich nicht mit einer Uhr messen lässt. Die kann ich nicht organisieren oder planen. Von ihr kann ich mich einfach nur überraschen lassen.

Es ist der besondere Augenblick - der hebt sich vom täglichen Einerlei ab. Bei guten Gesprächen erlebe ich das manchmal. Auch wenn ich abends in die lachenden Augen meiner Kinder schaue. Dann ist plötzlich nicht mehr wichtig, was noch alles zu tun ist, sondern es zählt nur der besondere Moment.

Ein Zeit-Geschenk, wenn ich offen dafür bin.

Wenn Sie also ab morgen eine Stunde mehr haben, dann überlegen Sie doch mal, wieviele besondere Momente da rein passen.